select image 1
Tooltip



Mittelung vom Wirtschaftsministerium zur Wiedereröffnung der Indoorspielplätze:

Mitte Juni hat das Wirtschaftsministerium in einer E-Mail konkretisiert, dass auch "gewerbliche Sportstätten" öffnen dürfen, sofern sie die Hygienebestimmungen einhalten. Voraussetzung ist, das die ausgeübte Tätigkeit als "Sport" angesehen werden kann. 
Beispiele dafür sind  Lasertag Paintball Bowling Kegeln Kartfahren  (Indoor und Outdoor),  Tauchen Schießsport Hundesport Yoga , Verschiedene Arten des  Fitnesstrainings Trampolinhallen Kletterhallen  und ähnliches.

Nicht öffnen dürfen hingegen beispielsweise Indoorspielplätze, weil dort kein Sport betrieben wird.

Daher müssen wir leider weiterhin unser Wakiki geschlossen lassen.






Ihr wollt ins Wakiki aber Mama

oder Papa haben keine Zeit? 

Ab jetzt kein Problem mehr!

Schaut mal hier!







Kontakt   ·   Impressum   ·   Datenschutz